Feline Infektiöse Peritonitis

F I P

Katze

Unter dem Begriff FIP -Feline Infektiöse Peritonitis- verbirgt sich eine

ansteckende Bauchfellentzündung der Katzen. Hierbei handelt es sich um

eine sehr tückische und meist tödlich verlaufende Viruserkrankung.

Ausgelöst wird sie durch ein mutiertes Coronavirus .Es gibt viele Jungkatzen,

die mit diesem Virus infiziert sind und keinerlei Symptome zeigen. Oft

werden diese Katzen sehr alt, ohne zu erkranken. Das Coronavirus kann sich

aber auch zu einer großen Gefahr für die Tiere entwickeln wenn es mutiert.

Die Tiere magern ab und haben immer mal wieder Fieber. Es gibt die feuchte

und die trockene Form von FIP. Bei der trockenen Form haben die Tiere eine

reelle Überlebenschance wenn man die Haltungsbedingungen so optimal wie

möglich hält, Stress vermeidet, die Tiere artgerecht und optimal füttert und

das Immunsystem hoch hält. In meiner Praxis habe ich einige FIP Katzen,

denen es gut geht.

Bei der feuchten Form sieht es allerdings anders aus. Hier kommt es zu

Flüssigkeitsansammlungen im Bauchraum, die so massiv

werden können, dass das Tier sich kaum noch bewegen kann.

Das Atmen fällt schwer und das Fressen wird verweigert.

 Tierärzte machen dann einen Test und " ziehen Bauchwasser "

Dieses Bauchwasser ist dann bernsteinfarben und zähflüssig.

So schlimm es scheinen mag, aber eine Überlegung das Tier von seinem  

 Leiden zu erlösen ist angezeigt.

FIP gehört immer in die Hand eines Tierarztes.

Bei des sog. trockenen Form kann man mit naturheilkundlichen Mitteln aber

noch eine gute Lebensqualität der Tiere über lange Zeit erreichen.

Wichtig ist das Immunsystem zu stärken, den Organismus zu unterstützen.

Das

Komplexmittel FIP  

kann hierbei sehr hilfreich sein, das Immunsystem zu stärken.

Sie können das Mittel hier direkt bestellen

Preis Komplexmittel 50 ml. Globuli 35 € plus 2,60 € Porto

ausreichend für ca. 4-5 Monate

Auch kann eine Bicom Bioresonanz Fellanalyse Aufschluss geben und man

erfasst den ganzheitlichen Gesundheitszustand.  Durch dieses Verfahren

ersparen Sie Ihrem Tier unnötigen Stress, der bei einer FIP Erkrankung

tödlich sein kann.

Es gibt auch noch die Möglichkeit, eine Auto Nosode herstellen zu lassen,

In meiner Praxis habe ich mit dieser Methode ebenfalls sehr gute 

Erfahrungen gemacht.

Sehr gerne lasse ich Ihrem Tier eine Auto-Nosoden   

über ein zertifiziertes Labor herstellen.

Kontaktieren Sie mich gerne:

Tel. 0173 666 4625

Komplexmittel  

Fellanalyse  

zu den Infektionskrankheiten  

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Die hier angebotenen Mittel werden auf Resonanzbasis hergestellt.

Die Bicom Bioresonanzmethode gehört ebenso wie z. B. die Homöopathie, die Akupunktur und andere Verfahren der besonderen Therapierichtungen in den Bereich der Regulativen Medizin. Innerhalb der besonderen Therapierichtungen ist die Bicom Bioresonanztherapie als bewährte Therapiemethode anerkannt. In der Schulmedizin hingegen ist die Bicom Bioresonanzmethode nicht Gegenstand der wissenschaftlichen Forschung und auch noch nicht anerkannt.

 


Datenschutzerklärung