Bauchspeicheldrüse - Pancreas - 

Tiere

Hund, Katze

Die Bauchspeicheldrüse hat 2 Funktionen:

1. Die äußere Sekretion. Sie ist für die Verdauungsenzyme zuständig.

Die Säfte sorgen dafür, dass Eiweiß, Fett und Zucker verdaut werden

können

Exokrine Pankreasinsuffizienz

Bei dieser Erkrankung kommt es zu keiner oder unzureichender Abgabe

von Verdauungssäften, wodurch Verdauungsstörungen entstehen.

Wenn keine ausreichende Abgabe der Verdauungssäfte stattfindet,

spricht man von einer Pankreasinsuffizinz.

Hier muss dann lebenslang ein Pankreasenzym zu jedem Futter gegeben

werden.

Bauchspeicheldrüsenentzündung

Sowohl in akuter als auch in chronischer Form kann eine Pankreatitis bei

Hunden und Katzen vorliegen. Meist aber in akuter Form.

Diese Erkrankung gehört immer in die Hand des Tierarztes.

2. Die innere Sekretion (endokrine Funktion), sie ist für den

Zuckerstoffwechsel  zuständig.

Wenn die Bauchspeicheldrüse nicht mehr genug Insulin und

Glucagon bilden kann spricht man von einem Diabetes. Hierfür sind die

Langerhans-Inselzellen verantwortlich die in der Bauchspeicheldrüse

liegen.

Ein Diabetes gehört immer in die Hand eines Tierarztes

 

Aber auch bei all diesen Erkankungen kann die Naturheilkunde sehr

hilfreich sein und unterstützend eingesetzt werden.

Ich habe in meiner Praxis sehr gute Erfahrungen mit dem

Komplexmittel Pankreas  

gemacht.

Wichtig ist das Immunsystem zu stärken, den Organismus und die

Bauchspeicheldrüse zu unterstützen .

Sie können das Mittel hier direkt bestellen

Preis Komplexmittel 50 ml. Globuli 35 € plus 2,60 € Porto

ausreichend für ca. 4-5 Monate

Eine Bicom Bioresonanz Fellanalyse kann den ganzheitlichen

Gesundheitszustand erfassen.

Durch dieses Verfahren ersparen Sie Ihrem Tier unnötigen Stress.

zu den Komplexmittel  

zur Fellanalyse  

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Die hier angebotenen Mittel werden auf Resonanzbasis hergestellt.

Die Bicom Bioresonanzmethode gehört ebenso wie z. B. die Homöopathie, die Akupunktur und andere Verfahren der besonderen Therapierichtungen in den Bereich der Regulativen Medizin. Innerhalb der besonderen Therapierichtungen ist die Bicom Bioresonanztherapie als bewährte Therapiemethode anerkannt. In der Schulmedizin hingegen ist die Bicom Bioresonanzmethode nicht Gegenstand der wissenschaftlichen Forschung und auch noch nicht anerkannt.


Datenschutzerklärung